Header Alians Clavicule

ALIANS CLAVICULA

Indikationen

Die Implantate des Sortiments Alians Clavicle sind für die Fixierung von Frakturen, Konsolidierungsverzögerungen, Pseudarthrosen und Schlüsselbeinosteotomien bei Erwachsenen bestimmt.

Technische Eigenschaften

  • Breites Angebot: medial und lateral, dorsal und anterior, formbar und nicht formbar

  • Winkelstabile, anatomische Platten

  • Dualtec-System 2 Technologie:

  • polyaxiale Platten mit einem Winkel von +/- 10° (Kegel 20°)

Implantate

  • Dorsale, nicht formbare Platten: mediale Platten in 2 Größen (69 und 89 mm) und laterale Platten in 2 Größen (75 und 96 mm), jeweils für 2 Seiten verfügbar (rechts und links)

  • Dorsale, formbare Platten: mediale Platten in 2 Größen (83 und 125 mm) und eine laterale Platte (143 mm), jeweils für 2 Seiten verfügbar (rechts und links)

  • 1 mediale formbare anteriore Platte (95 mm)

  • Diaphysäre Fixierung: kortikale Verriegelungsschraube bzw. nicht verriegelnde Schraube mit Ø 3,5 mm, von 10 bis 24 mm (in 2-mm-Schritten)

  • Epiphysäre Fixierung: Verriegelungssschraube mit Ø 2,8 mm, von 10 bis 24 mm (in 2-mm-Schritten)

OP-Techniken

Dorsale Positionierung

Nicht formbare mediale Platte - Größe 2 

Weitere Informationen

Dorsale Positionierung

Formbare laterale Platte - Größe 1

Weitere Informationen

Anteriore Positionierung

 Formbare mediale Platte - Größe 2

Weitere Informationen

Referenzen

Dorso-mediale anatomisch geformite platten CTxM1-CTxM2

medial plates 1

Dorso-lateral anatomisch geformite platten CTxL1-CTxL2

lateral plates 1

Dorso-mediale biegbare platten CBTxM1-CBTxM2

medial plates 2

Dorso-laterale biegbare platten CBTxL2

lateral plates 2

Anteriore biegbare platte CBTSA2

medial plates 3


Retour en Haut