Header Footmotion

FOOTMOTION VORFUSS

Vorfuß

Indikationen

Die Implantate des 'Foot and Hand Motion Systems' sind für die Fixierung von Frakturen und Osteotomien sowie für Fuß- und Handarthrodesen bei Erwachsenen bestimmt. 

Technische Eigenschaften

  • Umfassendes Produktangebot bestehehend aus Schrauben, Staples und perkutanen Fräsen als effiziente Lösung für die chirurgische Behandlung von Pathologien des Vorfußes

  • Selbstbohrende, selbstschneidende und selbstkomprimierende Schrauben

  • Schraubenkopf mit zylindrisch-konischem Profil für ein atraumatisches Einsetzen

  • Ergonomische Instrumente, die 3 Funktionen vereinen (Schraubendreher, Kopfräse und Längenmess), jeweils passend für die 3 Durchmesser der kanülierten Schrauben, um die Operationszeit zu verkürzen

Implantate

  • Kanülierte Scarf-Schrauben mit 3 Durchmessern: Schraube mit Ø 3,0 mm, von 10 bis 40 mm (in 2-mm-Schritten), Schraube mit Ø 2,6 mm bzw. Ø 2,25 mm, von 10 bis 34 mm (in 2-mm-Schritten)

  • Weil-Schraube: Schraube mit Ø 2,0 mm, von 8 bis 15 mm (in 1-mm-Schritten)

  • Chevron-Schraube: Schraube mit Ø 2,8 mm, von 16 bis 28 mm (in 2-mm-Schritten)

OP-Techniken

Behandlung von Hallux valgus

 

Scarf-schraube mit Ø 3,0 mm und Ø 2,6 mm

Weitere Informationen

Referenzen

Scarf-Schraube

Weil-Schraube

Chevron-Schraube

Staples



Retour en Haut