Footmotion Plattensystem - Lapidus-Platten

Indikationen

Die Implantate des Footmotion Plattensystems sind für die Fixierung von Arthrodesen, Frakturen, Osteotomien sowie für Revisionseingriffe am Erwachsenenfuß geeignet.

Technische Eigenschaften

2 Positionierungen :

  • Die plantare Positionierung
  • Verringert den Konflikt mit der Extensor Hallucis longus- und Tibilias Anterior-Sehne,
  • Bewirkt hohe Stabilität und dynamische Kompression bei Belastung (Zuggurtungseffekt). Die Transfixationsschraube über das TMT1-Gelenk erhöht die Stabilität des Konstrukts.
  • Anatomisches Implantat:- Das Design dieses Implantats wurde anhand genauer Oberflächen-Analysen im Bereich des TMT-1 Gelenkes entwickelt, um eine optimale Kongruenz zwischen Platte und Knochen zu erreichen.
  • - Die Platte ist aus flexiblem Titan Grade II gefertigt und erlaubt die optimale Adaption an die anatomischen Gegebenheiten des TMT1-Gelenkes (only for narrow plate).
  • Dorso mediale Platte

- Anatomisches Implantat: Das Design dieses Implantats wurde anhand genauer Oberflächen-Analysen im Bereich des TMT-1 Gelenkes entwickelt, um eine optimale Kongruenz zwischen Platte und Knochen zu erreichen.

Zusätzliche Fixation

  • Einbringen einer 4,0mm kanülierten Zugschraube vor der Plattenosteosynthese zur zusätzlichen Kompression des TMT1-Gelenkes.

Implantate

-Plantare Platten :

  • Schmale Platten : in 1 Größe, jeweils rechts und links
  • Standard Platte : in 3 Größen (3,5 und 7mm Stufe)

- Mediolaterale Platte in 1 Größe

Fixation :

Die Verriegelungsschrauben (SLT2.8Lxx und SLT3.5Lxx) und nicht verriegelnden Schrauben (RLT2.8Lxx und RLT3.5Lxx) sind für beide Durchmesser erhältlich.

  • Hexalobe (TX-Schraube), mit optimierter Kraftübertragung und verbessertem Eindreh-verhalten in Knochen und Plattenloch.

OP-Techniken

Plantare Lapidus Platten (schmal und standard)

schmal: 

lapidus narrow

Standard : 

lapidus plantaire

Mediolaterale Platte

Lapidus mediolateral

Referenzen



Retour en Haut