Header Femur

PERIACTIV

Diaphysäre periprothetische Oberschenkelplatte

Indikationen

Die Implantate des Sortiments PériActiv sind für die Osteosynthese periprothetischer Frakturen des Femurs bei Erwachsenen bestimmt.

Technische Eigenschaften

  • Robuste Montage für einen optimalen Sitz in der Ruheposition: Titanlegierung, Positionierung der Löcher in einer Fünferanordnung, sodass mechanische Spannungen sinnvoll auf die verstärkten Schrauben übertragen werden.

  • Die Platte ist kompatibel mit diversen Mantellösungen (poröse Knochen).

  • Technologie des Dualtec-Systems: Alle Löcher sind polyaxial mit einem Winkel von +/- 12,5° (Kegel von 25°) und maximieren die Montagestabilität, vor allem im Fall poröser Knochen, und machen vorher implantiertes Material überflüssig (Divergenz).

Implantate

  • Diaphysäre periprothetische femurale symmetrische Platten in 2 Größen (238 mm und 314 mm, mit 12 bzw. 16 Löchern)

  • Eine Fixierung: selbstschneidende Verriegelungsschraube mit Ø 4,5 mm von 15 bis 30 mm (in 3-mm-Schritten) sowie von 30 bis 50 mm (in 5-mm-Schritten).

OP-Techniken

Revision am Prothesenhals

 

Diaphysäre periprothetische Platte - Größe 1

Weitere Informationen

Broschüren zum herunterladen

Referenzen

Diaphysäre Oberschenkelplatten



Retour en Haut